Einzug in die RL-Crew

 

Hier können Sie einmal nachlesen, welche Überlegungen und Entscheidungen wir für den Einzug eines jungen Kätzchens in die Remember Leo's Crew vornehmen - natürlich nicht alles und im Detail, das würde ganz einfach den Rahmen sprengen, aber anhand eines kleines Beispieles zum aktuellen Mitlesen und um einen weiteren kleinen Einblick ins Züchterleben zu ermöglichen.

 

 

Wer ein wenig in unseren Seiten gestöbert hat, dem wird aufgefallen sein, dass wir als Züchter natürlich ein bestimmtes Ziel vor Augen haben, dem wir uns annähern möchten. 

Dazu gehören allerlei Entscheidungen, manchmal sind es gute und leicht zu fällende Entscheidungen, manchmal fallen sie auch sehr schwer und tun vielleicht sogar sehr weh (wenn man sich zum Beispiel von einem sehr liebgewonnenen Tier trennen muss, u.ä.). Eine schöne Sache ist es natürlich, wenn man ein Katzenbaby aufnehmen möchte, um seine Crew zu verstärken - und hier unterscheiden sich die meisten Züchter überhaupt nicht von den Liebhabern ... wir freuen uns wie die Schneekönige und sind ungeheuerlich aufgeregt und vor allem: wir können es kaum erwarten!

Und ebenso schön - wenn nicht schöner - ist es, wenn man aus seinen eigenen Linien ein tolles Tier behalten möchte und kann!

 

 

Aktuell sind wir sehr begeistert von unserer RL-Crew - es gibt natürlich ein paar Merkmale, die wir noch verstärken, also etwas prominenter herauszüchten möchten, anderes gefällt uns vielleicht nicht so gut, und das soll im Laufe der Zucht weniger verstärkt in unseren Linien auftreten. Hier gibt es viele Dinge zu bedenken.

 

 

 

Nun kann man aber nicht einfach nur losziehen und sagen: dieses Baby entspricht unseren Wünschen und das nehmen wir jetzt mit nach Hause, bzw. wir behalten es - es spielen bereits VOR der Ankunft des Katzenkindes sehr viele Faktoren eine Rolle, die es zu bedenken gibt:

  • ist das Katzenkind aus gesunden Linien? -> sollte aus den eigenen Linien entfallen, hier kennt man die Vorfahren und hat eigene Erfahrungswerte
  • ist das Katzenkind selbst gesund und robust?
  • passt der Stammbaum, bleibt also der Inzuchtfaktor niedrig?
  • passt der Typ, verbessert er und verschlechtert er sich nicht?
  • passt der Charakter?
  • auf was lege ich selbst besonderen Wert?
  • und und und

 

 

Relativ schnell hat man mithilfe von ein wenig Recherche geklärt, ob man mit dem Stammbaum des Katzenkindes zufrieden ist und auch, ob das Katzenkind sich, was den Stammbaum angeht, auch gut in die Crew einfinden könnte.

Einige Fotos aus der ersten Entwicklungszeit und Beschreibungen des Züchters lassen dann auch das Liebhaberherz schon ein wenig höher schlagen, aber richtig spannend wird dann erst der persönliche Besuch, sofern das möglich ist - das erste Zusammentreffen also:

 

 

 

Als Züchter darf man natürlich nicht nur nach dem Herzen entscheiden (obwohl, wenn ich ehrlich bin - meistens ist es doch eine Herzensentscheidung, deren Begründung ich mir dann züchterisch zu erklären versuche... ).

Es gibt einen Standard an den man sich zu halten hat, wenn man erfolgreich züchten will - wobei Erfolg hier weniger im materiellen, als im ideellen Falle zu sehen ist.

So haben die Schmusies unserer Crew alle ein sehr gut gestelltes Kinn, was man im Zweifel bei einem Neuzugang ein wenig vernachlässigen kann. Nicht ganz unwichtig ist aber ein gewünscht engerer Ohrenstand auf Ausstellungen. 

Wir selbst legen wiederum sehr viel Wert auf ein schönes geschwungenes Profil....  dies sind dann unter vielem anderen Dinge, die wir bei den Kätzchen ganz besonders anschauen:

 

 

 

Dies also nur als kurzer Abriss über unsere ersten Überlegungen und Gedanken ... wir sind bereits begeistert von dieser kleinen Maus und haben uns nun zunächst in Geduld zu üben. (Geduld???? Was ist das ??????)

Die kleine Maus bleibt noch einige Wochen in ihrem gewohnten Zuhause, bekommt Impfungen, Untersuchungen und wird ganz viele Erfahrungen in ihrer Familie sammeln, bevor sie in unsere Crew umziehen darf. Aber selbst dann gehen die Überlegungen und Entscheidungspflichten für uns als Züchter weiter ... davon werden wir berichten.

 

Furchtbar ist aber weiterhin die "Warterei" ... ein Grauen! Immerhin wird es immer wieder versüßt von neuen Fotos - wir lassen Sie ein wenig teilhaben!

 

Nach dem Entstehen der beiden Tagebuchseiten (Trächtigkeit und Babytagebuch), wird die Seite vom Einzug eines Zukunftssternchens in unsere RL-Crew neu überarbeitet... mehr demnächst!

Wir freuen uns über eine nette Nachricht in unserem Gästebuch oder Ihre Kontaktaufnahme :) - natürlich auch bei Interesse an einem unserer aktuellen oder geplanten Würfe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Striess