Tagebuch einer Trächtigkeit

Unsere Schmusenicky wurde am 22.November 2012 geboren, ist nun also über zwei Jahre alt und ihre erste Trächtigkeit schon nahezu überfällig. 

Hier lassen wir unsere Besucher ein wenig teilhaben am Wunder der Natur - welches wir regelmäßig und ohne Rücksicht auf vielleicht auch negative Rückschläge dokumentieren:

 

 

09.Dezember 2014

Nicky ist rollig.

Juhu - sie will Babies!

Allerdings - ungewöhnlicherweise bereits 14 Tage nach ihrer letzten Rolligkeit, die offenbar trotz anwesendem potenten Kater nicht zum Erfolg führte.

Ihr normaler Zyklus beträgt etwa 45 Tage +/- 5 Tage. Eine Belegung wäre allmählich wirklich sinnvoll, aber bis jetzt waren alle Versuche erfolglos. 

(Hintergrund: unser red-solid Jungkater Obelix hat zwar inzwischen erfolgreich eine Fremddeckung vollzogen, lässt aber unsere eigenen Katzen unglücklicherweise bislang "zufrieden". Wir vermuten, dass es mit der internen Rangfolge in der Gruppe zu tun hat, da er körperlich bewiesenermaßen in der Lage wäre, Babies zu zeugen. Unser black tabby Bub Barty war im Februar 2013 mit dem Suprelorin-Chip versehen worden, um ihn damit hormonell (also auf Zeit) zu kastrieren. Seit etwa Mai 2014 versuchte Bart nun zwar zu decken, allerdings bislang ohne jeden Erfolg)

Nicky und Bart werden ins "Séparée" gesetzt (in unserem Fall ist das unser Arbeitszimmer), um dort möglichst ungestörte, erotische Stunden verleben zu können. Bart zeigt auch sofort großes Interesse ... hoffen wir das Beste.

 

 

16.Dezember 2014

Die Rolligkeit war nach ca. 3-4 Tage bereits beendet und damit auch das Séparée. Man sieht noch nichts von einer möglichen Trächtigkeit. Allerdings hat Nicky innerhalb der letzten Woche 200g abgenommen. Dies mag aber daran liegen, dass Nicky im Séparée nicht allzu großen Hunger entwickelt hatte - es gab ja auch Wichtigeres zu tun.

 

 

25. Dezember 2014

16 Tage nach der möglichen Deckung gibt es einen ersten recht zweifelsfreien Verdacht, dass es endlich geklappt haben könnte. Nicky hat geschwollene und leicht gerötete Zitzen - wir sind überglücklich. 

Zum einen hieße dies, dass Bart ENDLICH wieder potent ist und der Chip damit vollständig abgebaut wäre, zum anderen wäre es für Nicky allerhöchste Zeit, ihre ersten Babies zu bekommen, da mit wachsendem Alter auch die Trächtigkeiten problematischer werden oder sich gar gesundheitliche Schwierigkeiten (z.B. Zysten) entwickeln könnten - diese Gefahr wäre damit eventuell gebannt - also gleich 2x Grund, die Sektkorken knallen zu lassen - aber, wir versuchen, ruhig zu bleiben. Nicky hat wieder 100g zugenommen, hat damit aber immernoch 100g weniger als zu Beginn der möglichen Trächtigkeit.

 

Nickys Zitze leicht gerötet

 

30. Dezember 2014

Nicky wird immer anhänglicher (... wir konnten uns nicht vorstellen, dass das überhaupt möglich ist...), sie möchte mit im Bett schlafen und in einer Tour gestreichelt werden. Gehe ich die Treppe hoch, kommt sie hinterher, gehe ich sie hinunter, verfolgt sie mich wieder wie ein Schatten. Gehe ich ins Schlafzimmer, will sie unbedingt mit hinein - gehe ich hinaus, will sie auch unbedingt wieder mit hinaus, wie eine Klette - aber ich freue mich, dass sie so viel Nähe sucht! Inzwischen sind die Zitzen noch ein wenig roter und propperer geworden und ihr Appetit (leider nicht auf BARF) steigt. Sie hat in der letzten Woche 150g zugenommen und wiegt nun 50g mehr als zu Beginn der Trächtigkeit. Heute sind genau drei Wochen rum, noch etwas mehr als sechs Wochen werden folgen, wenn alles gut läuft. Der Geburtstermin wäre um den 12. Februar herum - vielleicht werden es ja auch kleine Valentinsbabies?

 

 

31.Dezember 2014

Hier nehmen bislang alle den Wechsel ins neue Jahr gelassen - auch Nicky. Sie lässt sich seelenruhig durchkneten und tut bereits hochschwanger. Die Trächtigkeit lässt sich aber auch nicht mehr verleugnen - nicht anhang der Zunahme, aber Nicky hat leuchtend rote Zitzen und ist anhänglicher, als man es sich vorstellen kann. 

Diva, auf deren Trächtigkeit wir auch gehofft hatten (mit Papa Obelix) zeigt dagegen keinerlei Anzeichen. Zitzen wie immer, keinerlei Bäuchlein - nix - und sie hätte theoretisch nur noch drei Wochen vor sich - wenn sie doch Babies bekommt, dann kann es allerhöchstens eines sein. 

Aber so ist es halt in der Zucht, alles lässt sich nur bedingt planen. Wir wünschen allen Lesern einen guten Rutsch in ein gesundes, fröhliches, glückliches - einfach tolles NEUES JAHR!!!! 

 

 

 

01. Januar 2015

Die Remember Leo's Crew und ganz besonders Nicky wünschen ein frohes NEUES JAHR!!!! :D

Wir freuen uns auf 2015, in dem es sicher wieder einige kleine Remember Leo's Babys geben wird - JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!!! 

 

 

05.Januar 2015

Das neue Jahr hat toll begonnen. Nicky nimmt weiter zu -inzwischen hat sie 150g mehr als zu Beginn ihrer Trächtigkeit, zugenommen hat sie sogar 350g, wenn man die 200g Abnahme in der ersten Woche berücksichtigt.

Sie hat einen guten Appetit, schmust wie ein Weltmeister und gibt sich bereits sehr schwanger. Es ist eine Freude, sie dabei zu beobachten, wie sie ihre Trächtigkeit genießt.

Es ist sogar schon ein kleines Bäuchlein zu sehen, wir sind so uuuuuunglaublich gespannt. 

Nach ihrem bisherigen Verhalten den Katzenbabies der anderen Mädels gegenüber, wird sie sicher eine grandiose Mama werden! 

Zudem scheint sich bei den Remember Leo's insgesamt ein kleiner Babyboom einzustellen, nachdem es so lange keine Babies bei uns gegeben hatte, denn auch Remember Leo's Caprice zeigt deutliche Zeichen einer Trächtigkeit - das wäre großartig und für Caprice ein hervorragender Zeitpunkt. Sie wurde im Oktober ein Jahr alt. Ihr Babytermin wäre etwa eine Woche nach Nicky und im Fall des Falles können die beiden Mamas sich prima gegenseitig unterstützen. Papa wäre auch hier unser Barty, von dem wir schon die Befürchtung hatten, dass er nach dem Setzen des Hormonchips nicht wieder potent werden würde.

 

Nicky putzt ihren Babybauch und genießt die Trächtigkeit

 

 

7. Januar 2015

Nicky fühlt sich offenbar weiterhin prächtig mit ihrem kleinen Babybäuchlein. Herrlich ist es, sie dabei zu beobachten! Die mögliche Trächtigkeit von Diva ließ uns nicht locker und so haben wir es mit US prüfen lassen. Sie ist definitiv NICHT trächtig. Die Problematik mit Obelix und dem Unwillen seine eigenen Mädchen zu beglücken, bleibt offenbar bestehen, das ist ein wenig schade, aber so ist es in der Zucht. Die Fellnasen haben ihren eigenen Plan. Unsere trächtigen Mädels werden nun zusätzlich mit einer Vitaminpaste versorgt - sie mögen das sehr und es schadet sicher nicht, wenn der größere Bedarf ein wenig unterstützt wird.

 

 

10. Januar 2015

Es geht wunderbar weiter - Nicky geht es prima. Inzwischen hat sie 300g mehr als vor der Trächtigkeit. Mit der Abnahme zu Anfang, hat sie 500g zugenommen. 

Sie bekommt zusätzliche Vitamine und wird von allen beschmust, was das Zeug hält. Nun warten wir auf die ersten spürbaren Bewegungen in ihrem Babybäuchlein.... das dürfte auch nicht mehr allzu lang dauern - die Hälfte der Trächtigkeit ist bereits fast geschafft :D

 

 

12. Januar 2015

Alles ist bestens - Nicky hat noch einmal etwas zwischen 50 und 100g draufgelegt - es geht also stetig weiter. Heute Nacht habe ich das erste Mal Bewegung gespürt.. 

Nicky besteht auf das Schlafen im Bett (übrigens genauso, wie Caprice und Merida derzeit) und liegt immer ganz eng an mich angekuschelt (herrlich warm, wo es in meinem Schlafzimmer immer sooooo kalt ist) und es gluckerte und pochte ganz zart, wenn man sich darauf konzentrierte, konnte man es aber deutlich spüren.... sooooo schön, es gibt etwas Lebendiges im Bauch von Nicky!

Inzwischen dürften die Babies etwa 35 Tage alt sein und sind damit auch nicht mehr zu verbergen. Im Bild unten ist ein Schema über die Entwicklung eines Katzenfötus zu sehen:

 

Trächtigkeit einer Katze

 

 

 

14. Januar 2015

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Vorbereitung. Wurfkisten wurden aufgestellt, gleich zwei, da ja auch unser schmusiges Fellmonster Caprice Babies bekommen wird.

Die erste Wurfbox ist eine umfunktionierte Transportbox - ein ATLAS 80 von Ferplast. Normalerweise haben wir die Box gern mit zu Ausstellungen, nun wurde sie gründlich gereinigt und desinfiziert und mit kuscheligen Decken ausgestattet.

Zur Geburt wird sie noch mit Zellstoffunterlagen (wie es sie auch im Krankenhaus gibt) ausgelegt, etwa zehn Lagen. Nach jeder Geburt kann man sie einfach unter der Mama hervorziehen und hat sofort einen sauberen Geburtsplatz für das nächste Baby. Die ersten Tage nach der Geburt sammle ich nach und nach die restlichen Unterlagen aus der Wurfkiste, da Mama noch ein wenig nachbluten könnte - wir empfinden diese Handhabe als sehr hygienisch und praktisch.

Unter das Dach haben wir eine batteriebetriebene LED-Lampe geheftet.

 

 

Die zweite Wurfbox ist eine herkömmliche Wurfbox aus Holz. Wir haben sie vor zwei Jahren einmal gebraucht besorgt und sie nun aber, nachdem wir natürlich auch diese Box gründlich gereinigt und desinfiziert haben, ein wenig "gepimpt" - pimp my wurfbox sozusagen.

Sie wurde mit nicht-gesundheitsschädigenden und wasserabweisenden Folien ausgeklebt, ganz nach unserem Geschmack. Außerdem nun natürlich sehr bequem zu reinigen.

Die vordere Klappe wurde mit Scharnieren versehen, die es uns möglich machen, sie zu halbieren oder ganz zu entfernen (auf dem Foto in der halbierten Variante zu sehen). Unter das aufklappbare Dach haben wir ebenfalls eine batteriebetriebene LED-Lampe befestigt.

Auch hier wird natürlich kurz vor der Geburt alles wieder mit mehreren Lagen Zellstoffunterlagen ausgekleidet.

 

 

Nicky hat als Mama Nr. 1 nun die Qual der Wahl - wir sind sehr gespannt, welche Box sie wählen wird - Caprice begnügt sich dann hoffentlich mit der anderen Box... Lassen wir uns überraschen. 

 

 

15. Januar 2015

Wir wissen es ein wenig genauer - Nicky trägt mindestens vier gesunde und proppere Babies. Heute waren wir beim Ultraschall, wir konnten unsere Neugierde leider nicht mehr zügeln....

Sooooooo schööööööön.

Vier kräftig gefüllte Fruchtblasen konnten wir erkennen - eventuell sind es auch mehr Babies - nun muss es noch genauso gesund und munter weitergehen!!!

Eventuell geht es nächste oder übernächste Woche noch einmal zum Ultraschall - dann mit Caprice.

 

 

20. Januar 2015

Nicky geht es weiterhin wunderbar. Sie frisst gut, bewegt sich auch immernoch prima und ohne Einschränkungen, obwohl sie bereits 1050g seit Trächtigkeitsbeginn zugenommen hat. Man sieht zwar ihr Bäuchlein, aber es ist bei weitem nicht übermäßig ... durch ihre eigene Größe versteckt sie es vermutlich einfach gut. Auch Caprice hat übrigens gut zugenommen. Sie bekommt ihre Babies etwa eine Woche nach Nicky und hat auch schon 800g zugenommen. Beide sind sehr, sehr lieb und verschmust und lassen uns herrlich an ihren Trächtigkeiten teilhaben. Es ist, bleibt und wird spannend!

 

 

21.Januar 2015

Unseren beiden Schwangeren geht es prima - sie schlafen etwas mehr und suchen ständigen Körperkontakt - effektives Arbeiten mit den beiden in der Nähe wird immer schwieriger.

Wir sind seeeeeeeeeeeeeeehr gespannt, was die beiden für Überraschungen auf die Welt bringen und freuen uns schon wahnsinnig... langsam können wir aber den Countdown zählen... die Zeit vergeht, wie im Flug! 

 

 

 

26. Januar 2015

Alles läuft weiter nach Plan - den Schwangeren geht es prima, sie nehmen weiter brav zu und so langsam wird es aber mühsam, wie man deutlich erkennt.

Nicky macht sich weiterhin prima - nur noch etwa drei Wochen, dann ist es endlich soweit, wir können es kaum erwarten und freuen uns unglaublich! Natürlich steigen auch die Ängste, dass vielleicht nicht alles gutgehen könnte ... aber wir machen uns die große Hoffnung, dass es ein tolles Geburtserlebnis wird und hoffen auf Ihre Unterstützung mittels Daumen drücken! 

Am 12.2.2015 ist sie praktisch ausgezählt - noch 17 Tage .......

 

 

27.Januar 2015

nur noch 16 Tage und die Spannung steigt immer weiter!

Nicky verbringt inzwischen die meiste Zeit im Schlafzimmer, läuft mir nicht mehr permanent hinterher und schläft sehr viel - allerdings immernoch am liebsten eng an einen von uns angekuschelt... hoffentlich überlegt sie sich nicht am Ende, ihre Babies im Bett zur Welt zu bringen...

Sie hat nun tatsächlich 1450g seit Trächtigkeitsbeginn zugenommen. Wenn man die 200g Verlust am Anfang dazu rechnet, sind es sogar 1650g.

Man kann inzwischen auch absolut deutlich die Bewegung in ihrem prallen Bäuchlein spüren! Sooooo schön ist das! 

Ob die lockere Zählung via Ultraschall wohl hinkommt? Demnach werden es vier Mäußchen. Wir müssen uns wohl überraschen lassen. Sollte sich alles weiterentwickeln wie bisher, werden wir vermutlich keine Zählung via Röntgen machen lassen und ergeben uns einfach nur dem Schicksal!

 

 

 

28.Januar 2015

noch 15 Tage (nun werden immer brav Kreuze in den Kalender gemalt)...

Nicht nur, dass Nicky das Schlafzimmer so gut wie gar nicht mehr verlässt und seeeeeeeeeeeehr viel schläft - inzwischen findet man auch die Wurfkiste (vorzugsweise die im Tabebuch zuerst genannte) völlig zerwühlt vor (Nicky liegt aber dennoch meist völlig unschuldig mitten im Bett) ... vielleicht haben wir ja Glück und sie entbindet NICHT in einer stillen Minute in meinem Bett *seufz. Ihre Instinkte scheinen jedenfalls schon einmal gut zu funktionieren, das ist viel wert!

 

auf den Schoss passt sie nicht mehr so leicht :)

 

 

29.Januar 2015

Nur noch 14 Tage... bald wissen wir, wie viele Babies Nicky herumträgt, welche Farben sie haben. Vielleicht gibt es auch doch eine eigentlich unwahrscheinliche Überraschung und es gibt ein Baby in solid oder in blau oder creme? Wir haben weder Nicky noch Bart via Gentest auf diese Farben testen lassen, umso spannender wird der Blick in die Wurfkiste!

 

 

 

31.Januar 2015

Nur noch 12 Tage .... Juhu ... keine zwei Wochen mehr, wenn Nicky ihre Babies pünktlich bekommt. Sie schläft nun wirklich seeeeeeeeeeehr viel, sie hat einen mächtig prallen Bauch und ich glaube, sie ist selbst froh, wenn Sie es geschafft hat! Hoffentlich sind alle Babies fit und gesund! 

 

 

 

01. Februar 2015

Nur noch 11 Tage... und sie ziiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeehen sich dahin .... 

 

 

 

02.Februar 2015

noch 11 Tage... rechne ich eigentlich richtig? der 12.2. ist in zehn Tagen - ähm... Bleiben wir bei 11 - vielleicht ist es Schicksal. Hauptsache, alles ist gut! - .... Korrektur: ich hab alle "Verrechnungen" doch verbessert ... also 10 Tage. *schäm

 

 

 

03.Februar 2015

und schon nur noch 9 Tage!! Nicky hat inzwischen gut über 2kg zugenommen! Aber es geht ihr prima und da sie ja nicht allzu zierlich ist, fällt es nicht einmal allzu sehr auf! Die Süße.... noch wenige Tage, dann sind die Babies bei der Geburt auch lebensfähig (man sagt mit etwa 59/60 Tagen Tragzeit)... bis dahin müssen wir noch jeden Tag heranbibbern... aber sie macht es toll!

 

 

 

05. Februar 2015

nur noch 7 Tagen ... Trächtigkeitstag 58 - nun wird es wirklich, wirklich, wirklich spannend!!!!! Wir sind soooooooooooooooooooooo aufgeregt und freuen uns unbändig!!!! Hoffentlich geht alles gut!!!!

 

 

 

06. Februar 2015

nur noch 6 Tage, Trächtigkeitstag 59. Morgen dürften die Babies kommen und hätten auch eine gute Überlebenschance. Wir hoffen natürlich, dass Nicky brav bis zum Tag 65 durchhält!

Die Zerwühlungen in den Wurfkisten nehmen zu und Nicky untersucht, übrigens aber genauso wie Caprice, alle weiteren Möglichkeiten über ihre Tauglichkeit zum Geburtsplatz, im Schlafzimmerschrank, in der Lücke zwischen Schrank und Wand, unter dem Schreibtisch, in einer Nische neben dem Bett... überall. Caprice hat sogar schon den wirklich hohen Kleiderschrank erklettert ... wenn sie auf den Gedanken kommt, DORT zu entbinden, gibt es ein ernsthafstes Problem. Dennoch vermute ich weiterhin, dass die Wahl wahrscheinlich auf mein Bett fallen wird ... *seufz

Um dem Nestbauinstinkt ein wenig entgegenzukommen und außerdem nun parat zu stehen für den Fall des Falles, werden heute beide Wurfkisten mit Zellstoffunterlagen ausgelegt, wie bereits früher beschrieben in mehreren Lagen, die dann nach jeder Babygeburt entfernt werden können.

Außerdem sind auch alle Geburtsutensilien bereitgelegt, falls die Mamas Hilfe benötigen. 

 

 

 

07. Februar 2015

und schon nur noch 5 Tage bis zum errechneten Geburtstermin. 

Aber - alles ist vorbereitet, alles steht parat. Der Koffer zur Unterstützung der Geburt, für den Falles auch Fläschchen und Ersatzmilch... Nicky hängt nur noch herum, frisst aber immernoch gut, schmust viel und schläft viel ... sie wartet offenbar genauso wie wir.

 

 

 

08. Februar 2015

nur noch 4 Tage... theoretisch darf sie nun jederzeit loslegen, alles steht auf Abruf. Inzwischen auch die Liste für die Geburtsgewichte, Stift, Waage, Tücher....  Donnerstag ist und bleibt aber der optimale Termin.

 

 

 

09. Februar 2015

jaaaaaaaaa - nur noch drei Tage - neeeeeeeeeeeeeeiiin - noch keine Anzeichen *wart.........

(also, meine eigenen Schwangerschaften fühlten sich irgendwie ähnlich an.... ^^ )

 

 

 

11. Februar 2015

Morgen ist der errechnete Termin ... und Nicky macht keinerlei Anstalten, dass es losgehen könnte... die Spannung lässt nicht nach. Aber nun können wir auch nichts weiter vorbereiten - alles steht parat, alles ist bereit... nun müssen die Babies entscheiden, wann sie auf die Welt wollen ....

 

 

 

12.Februar 2015 - 8:35

Für heute ist Nicky "ausgezählt", allerdings rechnet man mit einer Tragzeit von 65 Tagen (heute) plus/minus 5 Tage. Heißt also, sie hat noch einige Zeit, bis man sich Sorgen machen müsste. Vielleicht werden es auch Valentinsbabies - irgendwie hätte das ja was ... aber wir warten mal ab. Der Tag ist ja noch lang. Bis jetzt jedenfalls gibt es noch keinerlei Anzeichen für die bevorstehende Geburt. Seit einigen Tagen hat sie bereits gut gefüllte Milchleisten, also nicht nur wir, auch Nickys Körper steht parat ... nun müssen nur noch die Babys den Impuls zum Start ins Leben geben.

 

12. Februar 2015 - 17:47

Noch immer kein Baby auf der Welt. Nicky ist immernoch SEEEEEEHR entspannt, sie frisst, sie schläft viel ... sicher kann man nur sagen: lange wird es sicher nicht mehr dauern....

 

13. Februar 2015 - 0:10

Nicky hat Wehen, noch keine Presswehen, aber man merkt deutlich, wie ihr pralles Bäuchlein sehr fest und wellig wird. So, wie es aussieht, werden die Babys an einem Freitag, den 13. geboren - für uns ist das dann ein Glückstag! 

Nun wechselt sie auch recht häufig den Platz - Bett, Boden, Wurfkiste, Katzenklo, Bett, Boden, Wurfkiste... allzu lange wird es nicht mehr dauern.  

 

13. Februar 2015 - 11:30

Noch immer sind keine Babys da, aber sie sind definitiv auf dem Weg. Caprice fühlt mit Nicky und spendet Trost:

 

13. Februar 2015 - 13:05

Die Babies rücken näher - inzwischen ist Nicky in der Wurfkiste, hat sämtliche Zellstoffunterlagen zur Seite gestrampelt und atmet mit recht kurzer Frequenz - wir warten nun auf die ersten Presswehen, das erste Baby kann nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Nicky ist aber immernoch recht ruhig und wirkt fast routiniert - sie macht das genial!!!!

 

13. Februar 2015 - 14:15

Das erste Baby ist geboren - ein kleines 2WD Mädchen in black silver torbie mc - mehr, wenn wir alles gechafft haben - nur soviel: Nicky ist grandios - sie macht alles GRANDIOS selbst! Traumhaft!!!

 

 

 

13. Februar 2015 - 18:22

Es ist (wahrscheinlich) vollbracht! Um 17:00 Uhr kam Nickys vermutlich letztes Baby - ein Junge in black silver tabby - mit einem grandiosen Geburtsgewicht von 143g!!! Insgesamt kamen sieben Babies auf die Welt  - sie hatten Gewichte zwischen 111g und eben 143g, was vor allem bei dieser Anzahl ein tolles Geburtsgewicht ist!

Nicky hat alles wunderbar selbst gemeistert und braucht kaum Hilfe, einfach eine tolle Katzenmama!

Alle Babies sind absolut fit - eines, das erste, ein black silver torbie mc - Mädchen hat leider viel Fruchtwasser geschluckt und macht uns etwas Sorgen, wir bitten daher nochmal um kräftiges Daumen drücken!!!!

Ansonsten schließen wir an dieser Stelle das Tagebuch, aber es wird am Wochenende ein neues Tagebuch eröffnet: das Babytagebuch nämlich :) 

 

Wir danken allen fleißigen Lesern für das Interesse und das "Daumen drücken" und hoffen, Sie lesen dann im Babytagebuch weiter - wir hatten jedenfalls sehr viel Freude!

 

Nicky beweist sich als supertolle Mama

 

 

 

 

 

(Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tagebuch, bzw. zu etwas anderem, was Sie auf unseren Seiten gefunden haben, scheuen Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen! Kontakt )

Nach dem Entstehen der beiden Tagebuchseiten (Trächtigkeit und Babytagebuch), wird die Seite vom Einzug eines Zukunftssternchens in unsere RL-Crew neu überarbeitet... mehr demnächst!

Wir freuen uns über eine nette Nachricht in unserem Gästebuch oder Ihre Kontaktaufnahme :) - natürlich auch bei Interesse an einem unserer aktuellen oder geplanten Würfe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Striess